< Zurück zur Übersicht

Frieda Bühner wird Rookie des Jahres

, Uhr

Große Ehre für Frieda Bühner: Die 14-Jährige ist als Rookie des Jahres in der WNBL (U-18-Bundesliga) ausgezeichnet worden. Die Coaches der 24 Basketball-Teams waren stimmberechtigt.


In fünf Partien für den BBC Osnabrück erzielte sie 20,2 Punkte, holte 14,8 Rebounds, verteilte 2 Assists und kam auf 3 "Stocks" (Steals und Blocks kombiniert). Daraus resultierte ein Effizienzwert von 23. Nach ihrem Wechsel zu den Junior Panthers im Dezember knüpfte sie nahtlos an ihre starken Leistungen an. Mit 18,2 Zählern, 14,6 Rebounds, 1,8 Assists und 4,2 "Stocks" hatte sie großen Anteil daran, dass der OSC die Playoffs erreichte. Sie schloss die Hauptrunde bundesweit als viertbeste Scorerin, zweitbeste Rebounderin und zweiteffektivste Spielerin (26) ab - und das, obwohl ihr Jahrgang 2004 nächste Saison sogar noch U16 spielen darf.


Den Roland Geggus Award bekam sie in Lichterfelde im Rahmen des WNBL-Top4 verliehen. Frieda Bühner wusste nichts von ihrem Glück und war dementsprechend überrascht, als ihr Name aufgerufen wurde. "Sie hat die Auszeichnung verdient, da sie konstant hochklassige Leistungen - auch gegen erfahrenere Konkurrentinnen - gezeigt hat. Frieda arbeitet extrem hart und fleißig an sich, ist diszipliniert und setzt Neues schnell und genau um. Sie ist eine sehr coachbare Spielerin und eine tolle Mitspielerin", lobt Constanze Wegner, Trainerin der Junior Panthers Osnabrück.

Details

Uhrzeit
Uhr

Ansprechpartner

Location